Frankreich gegen Honduras 3:0

  • Nennt mich verrückt, aber ich habe eben 5 Euro auf Honduras gesetzt. „Weshalb so wenig?“ mögen jetzt manche mit Gemeinheit beschlagene Menschen fragen. Die letzten Spiele, die um 21:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit angestoßen wurden, waren allesamt Sensationen mit den Siegen von Holland und Costa Rica. Und mal ehrlich: welche Nation bietet sich mehr an als die Franzosen, diese kleine Tradition fortzuführen? Bei unseren Nachbarn würde man vermutlich nicht mal das Wort von der Sensation in den Mund nehmen wollen.
  • „N’expectez rien“ ist das unausgesprochene Motto dieser Weltmeisterschaft. Erwarten ’se nix. Nach dem Ausfall von Franck Ribéry, der hinter dem Baguettevorhang aber so beliebt ist wie Amerikaner, die Cola in ihren Pont Neuf Chateau kippen, müsste es eigentlich „N’expectez plus de rien“ heißen. Staatschef Hollande, mit ähnlichen Beliebtheitswerten gesegnet, erwägt schon das Exil in ein Land der Wahl seines Nachnamens und wahrscheinlich würde es niemandem auffallen.
  • Vom Namen her hat die equipe tricolore freilich genug Spieler, die einen weiten Vorstoß im Turnier ermöglichen sollten: Karim Benzema, Hugo Lloris, Patrice Evra, Blaise Matuidi, Yohan Cabaye oder der junge Aufsteiger Paul Pogba. Aber ob am Ende ein Team draus wird, weiß der liebe Herrgott. Den ich als erfolgloser Tipper jetzt auch mal langsam um Rat fragen muss. Die Qualifikation war jedenfalls zittrig, erst in den Play-Offs nach einem 3:0 über die Ukraine nach voriger 0:2 Niederlage ebendort konnte man das Ticket buchen.
  • Wo ich darüber nachdenke: mit meiner Wette und meiner Aura des absoluten Tippversagens habe ich den Franzosen wahrscheinlich den Sieg oder zumindestens ein Unentschieden gesichert. Dankesspenden bitte via flattr, ich bin wettguthabentechnisch bald im Minus.
  • Honduras, ich mag dich sehr. Könnte jetzt auch nicht sagen, warum ich das nicht tun sollte. Doch die Deutschen missgönnen dir jedes Tor und jeden Punkt.  Jedenfalls nach dieser seltsamen Umfrage der New York Times. Auch der kicker gibt dir nur einen von fünf Sternen und prohezeit: „Selbst in dieser leichten Gruppe ist das Achtelfinale für die schwache Mannschaft utopisch“. Höre nicht auf sie, Honduras, du Perle in Zentralamerika, wo sich die Karibik auch irgendwo in der Nähe herumtreibt! Verwandle diesen stillen Neid der gesichtslosen Masse in Energie und Antrieb, tue es Costa Rica gleich, lass das H auf deiner Brust im Glanze des Sieges erscheinen, erlege den Goliath und fülle meinen leeren Geldbeutel. Tiefe bedeutet dein Name, tief ist mein Dank. Denn ich mag dich sehr. Falls ich das noch nicht geschrieben haben sollte. Oh doch, habe ich. Egal.
  • Der Star ist die Mannschaft, der Zusammenhalt, die verschworene Gemeinschaft. Das übliche Blabla der Unbekannten also. In der Qualifikation besser als Mexiko, aber schlechter als Costa Rica und die USA. Wenn man einen Spieler unbedingt erwähnen muss, wäre das wohl Carlo Costly, der im Nationalteam eine Trefferquote von fast 50% hat.

  • Technische Pannen gleich zum Einstieg: Paul Pogba verpatzt deutlich seinen Einsatz im Ellenbogenpräsentionsvideoclip, die Hymnen fallen gar komplett aus.
  • In der ersten Hälfte ein Spiel mit dem Mühseligkeitsfaktor einer Baumfällung mit stumpfer Säge und Muskelkater im Arm. Mit Frankreich als Säge, Honduras als knorriger Baum und mir als Muskelkaterschmerz. Immerhin zuckte zweimal der Ast, äh die Latte.
  • Mit dem Elfmeter löste sich die Stammkraft auf, dank technischer Unterstützung setzte es den zweiten Hieb und danach konnte locker, aber wuchtig der Rest von Hauptforstmeister Benzema durchtrennt werden.

 

Tore:

1:0 Benzema (45., Foulelfmeter)
2:0 Valladares (48., Eigentor)
3:0 Benzema (72.)
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s