Tag 12: Beckmanns dicke Brust; O weh Owen

[Prolog]

– Schonung für Geist und Körper; von nun an habe ich mir vorgenommen, pro Tag nur noch zwei Spiele live anzusehen. Das dürfte auch ziemlich sicher klappen, weil ich kein Premiere-Abo habe.

– A propos Premiere. Heute ist es soweit. Heute ist DER Tag der Premiere-Abonnenten. Was waren die stolz, als sie sich das Superduper-Angebotspaket „64 Spiele für 64 Euro“ geordert hatten. Alle Spiele live gucken. Ausnahmslos alle. Auf dem einzigen Sender, der alle Spiele überträgt. Alle. Alle. Alle. Mein. Mein. Mein. Nur für mich. Mich. Mich. Mich.

– Viel Spaß bei Costa Rica gegen Polen und Trindad & Tobago gegen Paraguay. Verdammt, wie ich euch beneide. Als Ausdruck meiner Ehrfurcht schreibe ich zu diesen exklusiven Spielen nur das Ergebnis hin. Weil ich mich dieses elitären Kreises einfach unwürdig fühle.

ECU – GER 0:3

[Vorbericht]

– Ich bin nicht mehr so richtig dran an meiner Landesauswahl. Wahrscheinlich, weil mir die ganzen Zusatzberichterstattungen abseits der eigentlichen Spiele auf den Nerv gehen. Hält Metzes Knie? Pocht Ballacks Wade? Spricht Poldi einen auf Anhieb verständlichen Satz? Hatte Lehmann die letzten Tage erhöhten Stuhlgang? Keine Ahnung. Vielleicht findet man die Antwort ja auf dem Platz.

[Halbzeitbericht]

– Schon zur Halbzeit alles klar. Zwei Tore durch Klose, dessen hervorstechendste Eigenschaften mein Bruder folgendermaßen beschreibt: Torgefährlich. Anständig. Nett. Zuverlässig. Nervt mich nicht durch blöde Werbespots. Dem kann ich mich nur anschließen.

– Laut Beckmann müssten die Deutschen nach dem Führungstreffer mit dicker Brust spielen. Ich habe sicherheitshalber schnell bei mir nachgeschaut: Breit? Ja. Vor Stolz geschwellt? Ja. Dick? Nein, so adonishaft wie immer. Wahrscheinlich dachte Beckmann gerade an dicke Hosen oder dicke Brüste. Gut, er hätte auch etwas von vor Stolz geschwellten Hosen fabulieren können. Mehr auf’s Spielfeld gucken und weniger in den Ausschnitt der ekuadorianischen Sportchefreporterin, Reinhold!

– Mal in die Runde gefragt: wollen die Ecuadorianer wirklich dieses Spiel gewinnen? Oder haben sie schon das beste Koks für den Besuch der Beckhams aus der Glasvitrine geholt und aufpoliert? Mir soll es recht sein.

[Nachbericht]

– Ein völlig ungefährdeter Sieg der DFB-Elf. Poldi darf sich nun auch eine Kerbe ins Schienbein schnitzen, sehr schöner Treffer. Insgesamt eine hervorragende Teamleistung von Abwehr bis Sturm. Hervorheben möchte ich Per Mertesacker (bester Ausputzer), Philipp Lahm (bester Flankengeber), Michael Ballack (bester sich für die späteren Einsätze noch schonender und dann sicherlich explodierender Mittelfeldmann), Miroslav Klose (bester Instinktstürmer) und Gerald Asamoah (bester Schalker auf dem Platz).

CRC – POL 1:2

– PREMIERE. EXKLUSIV. WOW.

PAR – TRI 2:0

– PREMIERE. EXKLUSIV. WOW.

SWE – ENG 2:2

[Vorbericht]

– Und schon geht die Taktiererei los. Wer tritt nach dem erneut fantastischen deutschen Sieg am wenigsten auf’s Gaspedal, um im nächsten Spiel ganz sicher gegen den Gastgeber antreten zu dürfen? Den Engländern traue ich zu, dass sie ihr bestes Spiel abliefern und dennoch verlieren. Nur um mich zu ärgern. Ich will die Schweden im Achtelfinale gegen die Klinsi-Buben!

[Nachbericht]

– Die Schweden also. Am kommenden Samstag in München. Damit kann ich leben. Schlimmer wären die Engländer gewesen, da erinnere ich mit Schaudern an das 1:5 unter Rudi Völler seinerzeit. Okay, die Münchener haben extra deswegen ein neues Stadion gebaut, aber man sollte schon auf Nummer sicher gehen.

– Auch wenn uns Michael Owen damals einige Tore reingehauen hat, wünsche ich ihm, dass er nach seiner Verletzung schnell wieder auf die Beine kommt. Liebe ARD: bitte nicht mehr die Zeitlupe von dieser Szene zeigen. Besonders nicht, wenn ich gerade was esse. Danke.

– Angenehm: die Engländer haben noch einen schönen Knacks für das Achtelfinale gegen Ekuador erhalten, weil sie einen zweimaligen Vorsprung nicht halten konnten. Lustig wird’s, wenn es am Sonntag ins Elfmeterschießen gehen sollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s