Tag 8: Tadic und der Einkaufszettel; Bye Bye Ivorer

ARG – SCG 6:0

[Vorbericht]

– Die Gauchos gegen die zähen Serben plus Torwart aus Montenegro, der sich anders als sein Land noch nicht aus dem Staatsgebilde verabschiedet hat. Wäre jetzt wohl auch ein unpassender Moment, mitten im argentinischen Kombinationsfluss die Handschuhe wegzuwerfen und sich unabhängig zu erklären. Besser vielleicht so ab dem 3:0.

[Nachbericht]

– Sechs Tore, Respekt. Auch für den Torwart der Serben-Montenegriner. Dass er bis zum Ende drin geblieben ist.

– Ganz schlechte Noten hingegen für Boris Tadic, den Präsidenten der Republik Serbien. Sitzt neben unserer Lichtgestalt und würdigt den Franz keines Blickes (Majestätsbeleidigung!), sondern liest den Einkaufszettel seiner Frau: „Lieber Boris, vergiss nicht, die gute serbische Bohnensuppe von Erasco mitzubringen„. Ein Skandal.

– Vielleicht hat Herr Tadic aber auch eine schriftliche Botschaft an den Trainer vorbereitet: „Außer Mladen Krstajic könnt ihr alle nach Hause fahren“ (Ja, über Schalker Jungs ziehe ich nicht her).

– Wäre das Spiel bei RTL übertragen worden, hätte die Regie bei der Verletzung von Gonzalez dessen Abtransport vom Spielfeld sicher mit folgender Einblendung begleitet: „Rufen Sie jetzt an für den Klingelton zu „Don’t Cry For Me, Argentina„.

– Dieser Tevez ist ohne Zweifel das Kampfschwein in der argentinischen Truppe. Der schwitzt ja schon bei der Einwechslung. Argentinien kann übrigens im Viertelfinale auf uns treffen. Ich schreib das mal, um eine Runde Panik zu verbreiten.

NED – CIV 2:1

[Vorbericht]

– Hoffentlich treten die mal nicht beide in Orange an. Wäre sicherlich der Traum aller Fußballfriedensgruppen, die jedem Spieler einen Ball geben wollen, damit sie nicht immer um den einen kämpfen müssen. Und in der Halbzeit machen wir dann ein lässiges Sit-In mit Stammesverbrüderung und Haschpfeiferl. Soweit kommt’s noch! Ich will die Ivorer siegen sehen.

[Nachbericht]

– Aus. Vorbei. Meine Lieblinge sind draussen. Ich bitte um eine Schweigeminute. Und lege mich jetzt schon fest: die Elfenbeinküste wird die beste erfolglose Mannschaft dieses Turniers. Kann sie sich leider nichts für kaufen.

– Noch eine düstere Prophezeiung: meiner Meinung nach sehen wir keinen afrikanischen Vertreter im Achtelfinale. Traurig. Aber andererseits habe ich erwiesenermaßen ja keine Ahnung.

– Die Holländer sind auf meiner Weltmeisterwürdigkeitsliste tief, tief, tief gefallen. Wechseln van Nistelrooy für einen Defensivspieler aus, um den Vorsprung nach Hause zu mauern. Ganz arm. Aber kein Grund, sich wie Drogba am Gemächt fremder Leute zu schaffen zu machen. Na na na.

MEX – ANG 0:0

[Vorbericht]

– Schon wieder so ein Knaller. Von der Gruppe halte ich spannungsmäßig rein gar nichts. Sollen doch Mexiko und Portugal die Platzierungen untereinander ausknobeln. Da guck ich wirklich nur zu Beginn mit einem prüfenden Auge hin, ob die Mexikaner bei der Nationalhymne wieder schneidig die rechte Hand parallel zum Herzen halten.

[Nachbericht]

– Mexico mi amor, sang einst der Peter der Alexander gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft. Derartige Liebesbezeugungen sind nach dem Grottenkick heute von mir logischerweise nicht zu erwarten. Zumal ich Geld darauf gewettet habe, dass Mexiko schon zur Halbzeit führt.

– Für die zweite Hälfte habe ich einen kleinen Wettbewerb um meine Aufmerksamkeit eröffnet: parallel zum Spiel hörte ich die neue CD von Amorphis und defragmentierte meine Festplatten. Ergebnis: Amorphis auf Platz 1 mit ein paar richtig guten Songs, auf Platz 2 die Festplatten mit schöner neuer Speicherblockbildung und weit abgeschlagen… naja, man kann es sich denken.

– Bei jeder WM kommt der Moment, wo man sich sagt: „hey, ich muss nicht alles gucken“. Heute war es bei mir soweit. Von der Gruppe D schau ich nur noch die Zusammenfassungen an. Beschwerden bitte direkt an den mexikanischen Verband richten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s